Willkommen bei den Altmarktourern

Altmarktour trotz schlechten Wetters ein voller Erfolg

In den letzten Jahren sind die Starter bei der Altmarktour stets von spätsommerlichem Wetter verwöhnt worden. In diesem Jahr regnete es immer mal wieder und der Wind zeigt seine herbstliche Stärke. Trotz der schwierigen Wetterbedingungen ließen sich ca. 35 Fahrer nicht davon abhalten die Saison mit einer gemeinsamen Radtour ausklingen zu lassen. Bei der gemütlichen Ausfahrt wurden etwas mehr als 90 Kilometer zurückgelegt. Nach einem Zwischenstopp in Jübar besserte sich das Wetter sodass im Anschluss an die Tour bei Bratwurst und Getränken die abgelaufene Saison ausgewertet und Planungen für das Folgejahr besprochen werden konnten.

Starke Konkurrenz bei Rund um Völkel

Beim diesjährigen Rennen der IGAS Wendland in Völkel konnten zwei Altmarktourer trotz starker Konkurrenz ordentliche Ergebnisse einfahren. Maik Stukenbrok (siehe Bild) belegte Platz 31, Markus Keitel wurde 39.

 

16.09.2018

Altmarktourer bei der CYCLE TOUR

Bernd Hilbrecht und Andreas Kramp nahmen an der diesjährigen CYCLE TOUR von Magdeburg nach Braunschweig teil. Bernd Hilbrecht startete über die 45km-Strecke von Schöningen nach Braunscheig, Andreas Kramp absolvierte die gesamte Distanz.

 

26.08.18

Hamburg Cyclassics & Mission Bergziege

Während Teile des Teams gute Ergebnisse bei den Cyclassics in Hamburg einfuhren, legte der Rest ein Kurztrainingslager im Harz ein. Sowohl die Resultate beim Traditionsrennen als auch die Summe der Höhenmeter konnten sich am Ende des Wochenendes sehen lassen.

 

19.08.18

Rossi fährt allen davon!

Markus Roßbander konnte auch bei der Mecklenburger Seen Runde seine hervorragende Frühform unter Beweis stellen und belegte den 1. Platz. Er benötigte für die Strecke über 300 km eine Zeit von 8:16:47 Stunden.

 

Andreas Kramp startete über die gleiche Distanz und benötigte eine Zeit von 10:34:25 Stunden.

 

26.05.18

3. Platz im Heimrennen!

Markus Roßbander belegt beim heimischen Rennen in Salzwedel trotz starker Konkurrenz den 3. Platz im Jedermannrennen. Auch im anschließenden Ausscheidungsrennen zum Großen Preis der Werbegemeinschaft konnte Markus sich behaupten und erreichte einen starken 4. Platz.

 

Markus Keitel (Rennrad) und Marcel Peters (Fette Reifen) nahmen ebenfalls am Rennen teil.

 

 

13.05.18